Stimmungsfühler

Katzen sind sensible Tiere mit einem sechsten Sinn. Haben Sie schlechte Laune, sind ungeduldig oder haben Angst, überträgt sich das auf Ihre Katze. Versuchen Sie deshalb Ihrer Maine Coon immer in einer möglichst ruhigen, gelassenen Stimmung gegenüberzutreten.

Gesellschaft ist wichtig. Ihre Coonie will nicht allein sein. Sie braucht Ihre Gesellschaft oder die eines tierischen Kammeraden. Fühlt sie vernachlässig, verkümmert sie und leidet.
Langeweile vermeiden. Wohnunskatzen sind auf viele Spielmöglichkeiten angewiesen. Fordern Sie mit unterschiedlichen Spielsachen alle Sinne und Fähigkeiten Ihrer Maine Coon. So bleibt Sie ausgeglichen und zufrieden.

Mit Katzen

zu trainieren ist ganz einfach, innerhalb weniger Tage haben sie dir alles Wichtige beigebracht 

( Graham Cooper)

Meine Zucht ist auf der BH Gemeldet, Finazamt und in einem zugehörigem Verein    ÖVEK

Respekt-gegenüber dem Leben

 

Liebe-ist Voraussetzung für Vertrauen

 

Toleranz-Niemand ist perfekt

 

Sorgfalt und Verantwortung für ein ganzes Katzenleben

 

 

 

 

Ausstellung Bad Zurzach 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Husic

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.